weather-image
18°

Gegen Kinderarbeit und soziale Ausbeutung – Lösekrug-Möller will Thema regional vorantreiben

Fairness fängt beim Frühstück an

Hameln (ww). Es klingt ein bisschen nach Sommerloch-Thema. So, als hätte der Landkreis nichts Wichtigeres zu tun, als die Verköstigung seiner Kreistagsabgeordneten zum Politikum zu erheben. Bei Sitzungen in Zukunft nur noch Tee, Kaffee und Orangensaft aus fairem Handel, das beschloss der Kreisausschuss für Umwelt und erneuerbare Energien bereits im Mai. Gestern nun lud die Hamelner SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller zu einem „Fairtrade-Frühstück“, um über nachhaltig gehandelte Produkte, die Umsetzung im Kreis und den Nutzen des Ganzen zu informieren.

veröffentlicht am 03.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 20:21 Uhr

270_008_5705133_hm202_0308.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?