weather-image
24°
×

Fahrt zur Arbeit wird zur Geduldsprobe

veröffentlicht am 18.04.2012 um 14:03 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Wehrbergen (fh). Geduld brauchten Mittwochmorgen Autofahrer zwischen Fischbeck und Wehrbergen. An der Kreuzung B 83/Wehrberger Straße wird eine Schutzplanke zwischen Weserradweg und Bundesstraße montiert. Der Verkehr wird zweispurig um die Baustelle herumgeleitet, trotzdem kam es zum Stau.

Da der Radweg tiefer liege, als die Straße, seien die Radfahrer „fast auf Augenhöhe mit den Scheinwerfern“ unterwegs , erklärte Markus Brockmann, Leiter des Geschäftsbereiches Hameln der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Aus Sorge um die Radler wird jetzt die Planke montiert. Heute sollen die Arbeiten im Laufe des Nachmittags abgeschlossen sein.

Am Morgen verlängerte ein Unfall den Stau zusätzlich. Ein 65-Jähriger versuchte nach Angaben der Polizei, um 7.51 Uhr am Stauende – trotz durchgezogener Linie –  zu wenden. Der Mann aus dem Landkreis Schaumburg übersah aber den Audi eines 49-Jähirgen Lübeckers, der auf der zweiten Spur links neben ihm heranfuhr. Bei dem Zusammenprall entstand ein Sachschaden von 6000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der Unfallverursacher muss sich auf ein Bußgeld von 290 Euro, ein einmonatiges Fahrverbot und vier Punkte in der Verkehrssünderkartei einstellen.

Donnerstag sollen die Arbeiten an der Kreuzung B 83/Wehrberger Straße im Laufe des Nachmittags abgeschlossen werden. Foto: Dana


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige