weather-image
21°

Fahrerflucht dank Zeugin aufgeklärt

Hameln (ube). Einer aufmerksamen jungen Frau (20) ist es zu verdanken, dass die Polizei eine Verkehrsunfallflucht im Parkhaus der Stadt-Galerie aufklären konnte. Ohne das couragierte Handeln der Augenzeugin wäre dieser Fall wahrscheinlich niemals aufgeklärt worden. Die Hamelnerin hatte am Montagabend beobachtet, wie ein Fiat beim Ausparken rückwärts gegen einen VW stieß. Nach Angaben der Zeugin stieg die Beifahrerin kurz aus, um sich den Schaden (700 Euro am VW) anzuschauen. Obwohl sie die Frau auf den „Parkrempler“ hingewiesen habe, sei diese wieder in den Fiat gestiegen, hieß es. Der Fahrer fuhr danach einfach weiter. Die 20-Jährige handelte einfach, schnell, aber wirkungsvoll: Sie notierte ihre Kontaktdaten auf einem Zettel und schrieb dem geschädigten Halter noch einen Satz dazu: „Beim Ausparken hat jemand Ihr Auto gerammt – hinten links. Hab’s gesehen.“ Der VW-Fahrer (47) erstattete Anzeige. Der mutmaßliche Unfallverursacher (48) wurde noch am selben Abend ermittelt. Er behauptet, den Unfall nicht bemerkt zu haben.

veröffentlicht am 07.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 21:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare