weather-image
17°

Facebook-Gruppe sammelt für Obdachlosen-Arzt

veröffentlicht am 15.03.2012 um 15:21 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Ein Online-Bericht der Dewezet hat die Hamelner Facebook-Gruppe zum Spendensammeln für den Hamelner Obdachlosen-Arzt animiert. Foto: Wal

Hameln (red). Die Facebook-Gruppe „Wenn Du in Hameln aufgewachsen bist, dann…“  will den Hamelner Arzt unterstützen, der sich für Obdachlose einsetzt; und hat deshalb zu Spenden aufgerufen. Aufmerksam war die Gruppe durch einen Artikel in der Dewezet geworden.

„Als wir den Online-Artikel über den Arzt gelesen haben, der sich ehrenamtlich in Hameln für Obdachlose engagiert, war uns klar: Da wird nicht geredet, sondern gehandelt“, so Peter Giller von der Interessengemeinschaft „Hamelner für Hameln“.

Seit Mittwochnachmittag ist die Gruppe auf Facebook mit einem Spendenaufruf aktiv: Mithilfe der 2500 Gruppenmitglieder, die auf weitere Spenden von Hamelner hoffen, soll nun bis zum 13. April ein Beitrag gesammelt werden.

Die Hamelner FacebookGruppe ist aber auch auf anderen Gebieten aktiv: Für Samstag plant sie eine Stadt-Putzaktion. Um 9.30 Uhr wollen sich Gruppenmitglieder und andere Freiwillige am Eingang der Rattenfänger-Halle treffen, um sich, mit Müllsäcken und Greifern bewaffnet, die Weserpromenade entlang zu arbeiten.

Spendenkonto überweisen: Peter Giller, Konto 320693468, Postbank Dortmund, BLZ 440 100 46. Unter dem Kennwort: „IG Hamelner für Hameln / Arzt“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare