weather-image
14°

Ein Kochnachmittag im Zeichen kaum bekannter Produkte

Exotisches für den Speisezettel

Hameln (kar). Was, bitte schön, ist Quinua? Klingt exotisch, ist auch exotisch. Und ein Produkt, das man hierzulande nicht überall bekommt. Das vermutlich nicht mal jeder Weltenbummler kennt. Es sei denn, es hätte ihn auf die kargen Hochebenen Boliviens verschlagen. Dort nämlich wird Quinua angebaut, ist Grundnahrungsmittel der indianischen Bauern und sichert deren Auskommen. Ihr Quinua aus ökologischem Anbau und fairem Handel steht im Regal des Hamelner Q’Antati-Weltladens im Haus der Kirche und ist nur eines von etlichen Produkten, die bei Otto Normalverbraucher für Erstaunen und Rätselraten sorgen: Was ist das? Wofür ist das gut? Und was macht man bloß damit?

veröffentlicht am 04.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 11:41 Uhr

270_008_5450630_hm402_0405.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt