weather-image
24°

Carl Ravens ehrt Mitglieder der SPD für langjähriges Engagement: „Sie haben die Partei mit Leben erfüllt“

Ex-Minister lobt Beispiele für Solidarität und Frieden

Hameln (gro). „Mitglied in der SPD zu sein, ist etwas Besonderes, ist Lebenseinstellung, und diese Menschen wollten und wollen am Gemeinwesen mitarbeiten“, so der ehemalige Bundesbauminister Karl Ravens in seiner Laudatio auf die 21 Mitglieder der Partei, die er im Hotel „Stadt Hameln“ für ihre langjährige Parteizugehörigkeit auszeichnete. Manche der Geehrten seien fast schon ein Leben lang dabei, hätten mit ihrer Partei Höhen und Tiefen erlebt, hätten nach Niederlagen neu die Hoffnung aufgebaut und seien mit der SPD durch dick und dünn gegangen. „Sie haben an unseren Grundfesten festgehalten, an der Demokratie, der Freiheit, Gerechtigkeit, der Bewahrung des Friedens und an der Solidarität.“ Das sei Beispiel für andere, von dem es gar nicht genug geben könne – „sie haben die Partei mit Leben erfüllt.“

veröffentlicht am 25.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 12:41 Uhr

270_008_5849670_hm203_2509.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zahlreiche Gäste konnte Werner Sattler, Vorsitzender des SPD-Ortsverein Hameln, zu dieser Feier begrüßen, unter ihnen Landtagskandidat Heiner Bartling und Landrat Rüdiger Butte, den Sattler als den „schönsten Landrat“ unter großem Applaus, aber auch fröhlichem Gelächter begrüßte. Der nahm das Kompliment gelassen und meinte: „Wenn er das sagt, nehme ich das nicht für voll.“ Viel Applaus erhielt die Truppe „Didel-Dadel-Dum“, das Junge Theater St. Magnus aus Beber mit seinen Mitgliedern. Sie setzten sich kurz mit der Geschichte von Rosa Helfers und derem Engagement auseinander, das beeindruckend sei aus der Sicht eines heutigen Jugendlichen. Ab kommenden Frühjahr will das Junge Theater das auf die Bühne bringen. Sattler lobte die Kurzaufführung: „Man sieht, aus Hameln-Pyrmont kommt viel Gutes“ und ehrte dann gemeinsam mit Ravens die Jubilare.

Für zehn Jahre Parteizugehörigkeit wurden Torben Pfeufer, Rainer-Frank Thiele und Alexander Werner geehrt. Auf 25 Jahre kann Manfred Hobein zurückblicken. 40 Jahre sind Walter Domeyer, Peter Erdmann, Heinrich Hagemann, Hannelore Kasten, Werner Knollenberg, Klaus-Peter Krause, Gabriele Lösekrug-Möller, Manfred Lücke, Gerd Peter, Hans-Joachim Scherler, Klaus-Alfred Schwäkendiek und Angelika Wüstenfeld-Schulz dabei. Vor 50 Jahren traten Kurt Kallabis, Herbert Rode, Christel Thielke sowie Horst Wyrwa in die Partei ein. Unter stehenden Ovationen wurde dann Eva Frost für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?