weather-image

Rot-Rot-Grün will Umnutzung des Tanklagers bei Unsen verhindern

Etappensieg für Süntel-Ortsrat

HAMELN. Der Ortsrat des Sünteltals hat in seiner Ablehnung einer Nutzung des Tanklagers bei Unsen als Zwischenlager für Flüssigdünger einen ersten Etappensieg erzielt: Die Gruppe SPD/Grüne/Die Linke hat in dieser Woche im Rat der Stadt Hameln den Antrag gestellt, „das weitere Planungsverfahren zur Umnutzung des ehemaligen Tanklagers Unsen als Lager für Flüssigdünger einzustellen“.

veröffentlicht am 13.01.2017 um 18:45 Uhr
aktualisiert am 13.01.2017 um 21:20 Uhr

Das ehemalige Nato-Tanklager soll nicht für Flüssigdünger genutzt werden, fordert die Gruppe von SPD, Linken und Grünen im Hamelner Rat. Foto: jhr
wft 4

Autor

Wolfhard F. Truchseß Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt