weather-image
×

Essen in der Mensa? „Einfach uncool“

veröffentlicht am 27.02.2012 um 16:51 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (lm/ml). Für Millionen Euro hat die Stadt Hameln in den letzten Jahren Mensen gebaut. Das Angebot wird von Schülern aber nicht wie gewünscht angenommen. Stattdessen drängeln sie sich vor Imbissbuden und Bringdiensten. Was ist los mit dem Mensa-Essen?

Wieso essen viele Schüler in ihrer Mittagspause lieber bei einem Imbiss, anstatt in der extra für sie gebauten Mensa? „Die Qualität des Essens ist nicht so gut“, sagt der 14 Jahre alte Schüler Joschka. Außerdem seien die Preise manchmal zu hoch, meint Julia (17). Mensen finde sie eigentlich gut und praktisch, dennoch esse gut die Hälfte ihrer Mitschüler lieber in der Stadt. „Es ist auch so, dass viele es einfach uncool finden, in der Mensa zu essen“, begründet der 16 Jahre alte Niklas.

Was Mensa-Betreiber und Imbiss-Besitzer  zum Geschäft um das Mittagessen sagen und wie Schüler sich vorstellen könnten, das Mensa-Angebote attraktiver zu machen, lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt