weather-image
22°

Restauriertes Uhrwerk wird Samstag übergeben

Es tickt wieder präzise

Hameln. 45 Jahre rostete die mechanische Turmuhr still vor sich hin. Seit die Zifferblätter und das Glockengeläut der Räderuhr im Münster elektronisch angetrieben wurden, war sie außer Betrieb gesetzt. Zu neuen Ehren sollte sie kommen, als im April 2014 die Vergoldung der Zifferblätter der neuen Uhr notwendig wurde. Die drei ehrenamtlichen Restauratoren Dr. Wolfgang Babick, Hartmut Ahlbrecht und Rüdiger Jackson nahmen sich praktischerweise der alten Uhr an, zerlegten sie, reinigten und konservierten jedes Stück und setzten sie wieder zusammen. Zwei Teile der Uhr, das Gehwerk und der Viertelstundenschlag, konnten wieder in Betrieb gesetzt werden.

veröffentlicht am 09.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 22:21 Uhr

270_008_7702444_hm301_0904.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Am kommenden Samstag, 11. April, wird das restaurierte Räderwerk beim Turmuhrfest übergeben. Ab 17 Uhr lädt die Münster-Gemeinde zu Andacht und Empfang mit Musik unter Beteiligung des Blockflöten-Consorts ein.red

Dr. Wolfgang Babick führt stolz das alte Räderwerk der Münsterkirchuhr vor. Zusammen mit Hartmut Ahlbrecht und Rüdiger Jackson hat er das mechanische Uhrwerk restauriert.Archiv



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?