weather-image
11°

Wienerwald: „Haus der Wirtschaft“ ist nicht einzige Option

Es gibt noch weitere Interessenten

HAMELN. Ein „Haus der Wirtschaft“ ist offenbar nicht die einzige verbliebene Möglichkeit: Ende März wurde der Stadt Hameln von Architekt Peter Spiegel ein Vorschlag für das Areal des ehemaligen „Wienerwald“-Restaurants vorgestellt. Spiegel hatte für einen privaten Investor aus Hameln ein vierstöckiges Gebäude mit elf barrierefreien Wohnungen entworfen.

veröffentlicht am 14.06.2016 um 17:22 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

270_0900_1946_jrb_3112_1820645049_.jpg

Autor:

Andreas Timphaus und Frank Henke


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt