weather-image
14°

Wirbel um Weihnachtsmarkt: Altbeschicker finden vieles merkwürdig – die Ermittler der Staatsanwaltschaft auch

„Es gibt einen ganzen Katalog von Auffälligkeiten“

Hameln. „Beweise haben wir noch nicht gefunden, aber das war auch nicht zu erwarten“, sagt Oberstaatsanwalt Hans-Jürgen Lendeckel. Die sichergestellten Computer-Festplatten müssten erst von Spezialisten der Hamelner Polizei gespiegelt und große Mengen von Daten und Dokumenten ausgewertet werden. „Kurzfristig ist das nicht zu machen.“ Dennoch hofft die Zentralstelle für Korruptionsstrafsachen der Staatsanwaltschaft Hannover, bei ihren Ermittlungen gegen einen leitenden Beamten und einen Sachbearbeiter der Stadt Hameln – beide arbeiten im Fachbereich Recht und Sicherheit – und gegen vier Beschuldigte aus dem Schausteller-Milieu rasch voranzukommen. „Vielleicht liegen bereits im Dezember erste Ergebnisse vor. Dass das Verfahren dann schon abgeschlossen ist, halte ich allerdings für eher unwahrscheinlich.“ Im Zusammenhang mit der Vergabe der Standplätze auf dem Weihnachtsmarkt, so der Oberstaatsanwalt, „gibt es einen ganzen Katalog von Auffälligkeiten“. Vier Staatsanwälte und 80 Polizisten hatten am Mittwoch zehn Objekte in Hameln, Springe, Hannover und Lemgo durchsucht (wir berichteten). Das sei nicht aus Lust und Laune passiert, sagt Lendeckel und ergänzt: „Die Vielzahl der eingesetzten Beamten ist kein Indikator für die Schwere der Anschuldigungen.“

veröffentlicht am 18.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 15:21 Uhr

270_008_4406496_wb105_1811.jpg

Autor:

Ulrich Behmann


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt