weather-image

Zeuge beobachtet dunkle Gestalten / Kriminaltechnik nimmt Briefmarkenhandlung unter die Lupe

Erste heiße Spur im Mordfall Robert H.

Hameln (ube). Ist das der Durchbruch, auf den die 21 Fahnder der Mordkommission „Phila“ gewartet haben? Ein Augenzeuge hat am Sonntag um 19.30 Uhr zwei dunkle Gestalten gesehen, die aus dem Haus an der Schillerstraße 43 kamen, in dem am Mittwochnachmittag die Leiche des Briefmarkenhändlers Robert H. (53) gefunden wurde.

veröffentlicht am 26.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 14:21 Uhr

270_008_4411767_poli101_2711.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt