weather-image
16°
×

Erste betriebliche Krippe in Hameln-Pyrmont

veröffentlicht am 20.09.2011 um 18:35 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (bha). Das Pharmaunternehmen Hameln Group hat die erste betriebliche Kinderkrippe auf Hameln-Pyrmonter Gebiet eröffnet. Ziel ist es, eine größere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen und qualifizierte Fachkräfte an den Standort zu binden.

15 Kinder unter drei Jahren können maximal in der Gruppe betreut werden. Träger der Einrichtung ist der Verband der Evangelisch-Lutherischen Kindertagesstätten im Kirchenkreis Hameln-Pyrmont. 100.000 Euro hat Hameln Group in den Umbau eines Bürogebäudes und die Ausstattung der Räume investiert. Noch sind die Krippenplätze den Kindern der Mitarbeiter vorbehalten; über eine Öffnung könne laut Christoph Kerstein, Inhaber des Unternehmens, nachgedacht werden, wenn nicht alle Plätze vom Nachwuchs der eigenen Mitarbeiter in Anspruch genommen werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige