weather-image
14°
×

Erneut bewaffneter Überfall! Maskierter Räuber erbeutet Tageseinnahmen

veröffentlicht am 18.05.2013 um 11:43 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:32 Uhr

 

Hameln (ube). Erneut ist in Hameln eine Spielhalle überfallen worden. Diesmal erbeutete ein mit einem Messer bewaffneter Mann die gesamten Tageseinnahmen.

 

Der bislang unbekannte Maskierte hatte am frühen Samstagmorgen um 0.50 Uhr die Spielhalle an der Ecke Deisterstraße/Sandstraße betreten und die allein anwesende

29-jährige Spielhallenaufsicht mit einer Stichwaffe bedroht. Die Frau wurde gezwungen, ihm das Geld in seinen Eastpack-Rucksack zu stecken. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß über die Sandstraße in Richtung Scharnhorststraße.

Von dem mit einer schwarzen Sturmhaube bekleideten Täter gibt es eine Beschreibung:

Er ist etwa 1,80 Meter groß, auffallend breitschultrig und war komplett schwarz

gekleidet. Der Mann spricht Deutsch, vermutlich mit südländischem Akzent.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief nach Angaben der Polizei ohne Erfolg.

Die Polizei Hameln ermittelt wegen räuberischer Erpressung, bittet unsere Leser um Mithilfe. Hinweise zum Überfall oder zum Täter nehmen die Ermittler unter der

Rufnummer 05151/933-222 entgegen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt