weather-image

St.-Johannis-Gemeinde feiert am Sonntag diamantene Konfirmation

Erinnerungen werden wach

Klein Berkel (red). Jubelkonfirmation am kommenden Sonntag in der Klein Berkeler St.-Johannis-Gemeinde. Dort treffen sich um 10.30 Uhr Menschen, die vor 60 Jahren konfirmiert worden waren.

veröffentlicht am 26.10.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 18:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die diamantenen Konfirmanden, Margarethe und Manfred Stoschus aus Celle, wurden in Klein Berkel 1950 konfirmiert. Sie haben sich, wie bereits vor zehn Jahren, anlässlich der goldenen Konfirmation in Abstimmung mit der gesamten Konfirmandengruppe und Gemeindepastor Wittmann für diese Feier engagiert. Das Paar reiste eigens aus Celle an, um Einzelheiten vor Ort zu besprechen. So soll der Gottesdienst teilweise ablaufen wie vor 60 Jahren. Die Konfirmandengruppen werden, wie in alter Zeit, im Altarraum Platz nehmen und während des Gottesdienstes ein Konfirmationslied von damals, zunächst alleine und dann gemeinsam mit der Gemeinde singen. Geplant ist auch der Sologesang einer Konfirmandin. Alle Lieder werden von Pastor Wittmann nach dem alten Gesangbuch von 1959 ausgewählt und in einem Liederzettel für diesen Gottesdienst zusammengestellt.

Die diamantenen Konfirmanden haben weder Mühe noch Kosten gescheut, persönliche Einladungen in Stadt und Land zu verschicken, um auf die Festveranstaltung aufmerksam zu machen. Sie hoffen, viele Freunde und Bekannte von damals wiederzusehen.

Der Nachmittag soll dann vorrangig von der heutigen Konfirmandengruppe gestaltet werde. So hat sich eine Projektgruppe unter Wittmann mit dem Thema „Konfis treffen Konfis“ auseinandergesetzt, und die Gruppe der diamantenen Konfirmanden wird eine „Konfirmandenstunde“ aus damaliger Zeit zum Besten geben. Zudem gibt es Gelegenheit zu Gesprächen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt