weather-image
15°
×

Die ersten zehn Hamelner Stolpersteine wurden gestern verlegt / Gedenken an ermordete Juden

Erinnern für die Zukunft

Hameln/Tündern. Die letzten Sonnenstrahlen sind noch sichtbar, aber es ist ziemlich eisig vor dem Haus in der Baustraße 16. Dort wohnte einst Familie Jonas. Vater, Mutter und drei Kinder. Bis sie im Jahr 1940 ins Konzentrationslager deportiert wurden, allein Arthur gelang die Emigration. Wie sehr sie dort gefroren, ...

veröffentlicht am 27.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 14:41 Uhr

Dorothee Balzereit

Autor

Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige