weather-image

Jugendmusikschule Hameln jetzt nach ihrem Initiator Wilhelm Homeyer benannt / Jakobinengroschen vergeben

„Er war ein Tausendsassa“

Hameln. Die Jugendmusikschule Hameln hat einen neuen Namen, beziehungsweise sie ist um einen entscheidenden Schriftzug reicher geworden. Dieser neue Schriftzug soll in Zukunft an einen kreativen Mann erinnern für den das Thema Musik und die Stadt Hameln eng verknüpft waren. Aus Anlass des 100. Geburtstages von Wilhelm Homeyer (1913 bis 2006) hat die Stadt Hameln der Jugendmusikschule (JMS) darum den neuen Namen „Wilhelm Homeyer Jugendmusikschule Hameln“ verliehen. Dieses geschieht in Anerkennung für sein nimmermüdes, vielfältiges und äußerst erfolgreiches bürgerschaftliches Engagement, heißt es.

veröffentlicht am 24.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 23:41 Uhr

270_008_7587417_hm202_Jugendmusikschule_2411.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt