weather-image

Auf den Spuren des umtriebigen Architekten Bruno Köberle / Nazi-Bürgermeister trieb ihn durch die Straßen

Er baute, baute, baute...

HAMELN. Über 800 Häuser und acht Brücken hat Bruno Köberle in Hameln gebaut. Noch vor dem Ersten Weltkrieg die Scharnhorstkaserne, dann Häuser für die Wohlhabenden, nach dem Krieg Häuser für den kleinen Mann. Als die Nationalsozialisten an die Macht kommen, wird es schwierig für den Architekten.

veröffentlicht am 13.02.2019 um 16:31 Uhr

Auch dieses Haus an der Friedrichsstraße 2, in dem ein Architekt sein Büro hat, baute Bruno Köberle. Foto: Dana
Dorothee Balzereit

Autor

Dorothee Balzereit Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt