weather-image

Wehrmann nach Gesprächen mit Anliegern: „Wir wollen uns nicht aus der Verantwortung stehlen“

Entscheidung über Moschee im September

Hameln (HW). Hinter verschlossenen Türen haben die Fraktionsvorsitzenden der im Hamelner Rat vertretenen Parteien die Grundstücksangelegenheiten im Gewerbegebiet Wilhelm-Lampe-Straße erörtert. „Mit den direkt Betroffenen“, betont Uwe Schoormann, Sprecher der aus SPD, FDP und Grünen bestehenden Mehrheitsgruppe, und merkt an: „Es war ein dreistündiges Gespräch mit gutem Verlauf. Das eine oder andere Missverständnis konnte ausgeräumt werden.“

veröffentlicht am 20.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 08.11.2016 um 04:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt