weather-image
15°

Verkehrsreduzierung auf der Deisterstraße – Ratsherr kritisiert „falsche“ Route zur Autobahn

Entlastung durch neue Wegweiser?

HAMELN. Wenn die Stickoxidwerte an der Deisterstraße reduziert werden sollen, dann muss zwangsläufig auch weniger Verkehr durch die Hauptverkehrsader Hamelns fließen. Wie die Stadt die Mahnung aus dem niedersächsischen Umweltministerium zur Schadstoffsenkung umsetzen will (wir berichteten), ist noch nicht raus. Klaus Pfisterer vom „Frischen Wind“ hat jedoch schon mal eine Idee, wie sich die Verkehrsströme zumindest in Teilen um- und von der Deisterstraße weglenken lassen.

veröffentlicht am 11.08.2017 um 17:24 Uhr

Wegweiser über der Straße aus Richtung Thiewallbrücke. An der Kreuzung Kastanienwall/Erichstraße werden Autofahrer geradeaus über die Deisterstraße Richtung A 2-Anschlussstelle Lauenau geleitet. Über die Erichstraße geht es nach links über die A 2-Au
Lars Lindhorst

Autor

Lars Lindhorst Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt