weather-image
15°
Autofahrer alarmieren die Polizei / Feuerwehr fängt „Coco“ wieder ein

Entflogener Papagei sorgt für Aufregung

Hameln (tis). Aufregung am Donnerstag gegen 14 Uhr an der B 217 im Bereich Hottensbergsfeld. Gleich mehrere Autofahrer meldeten der Polizei, dass Personen auf dem Lärmschutzwall zum Hottenbergsfeld herumlaufen würden. Die Besatzung eines Streifenwagens machte sich auf den Weg und hatte den Grund für die Meldungen schnell gefunden. „Coco“, ein Papagei, hatte das herrliche Frühlingswetter genutzt und war zu einer Erkundungstour außerhalb seines Käfigs aufgebrochen. Und nun wollten ihn die Eigentümer wieder einfangen. Doch dies gelang erst den Kräften der Feuerwehr Hameln mithilfe der Drehleiter, da „Coco“ es sich auf einem Baum gemütlich gemacht hatte. Danach konnte der vorwitzige Ara wieder wohlauf seiner glücklichen 47-jährigen Besitzerin zurückgegeben werden.

veröffentlicht am 03.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 03:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare