weather-image
×

Energiebericht enttarnt die Stromfresser

veröffentlicht am 27.03.2014 um 15:22 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (mafi). In einem „Energiebericht“ für die Jahre 2007 bis 2012 werden jetzt erstmals der Wärme-, Strom- und auch der Wasserverbrauch von 64 stadteigenen Gebäuden aufgelistet. 2012 benötigten die städtischen Gebäude 28.000 Megawattstunden an Heizenergie und damit weniger, als in den Jahren zuvor. Der Stromverbrauch stieg um 2 Prozent auf 13.000 Megawattstunden. Laut Report ist aber der Wasserverbrauch um 15 Prozent zurückgegangen. „Der Report zeigt, dass wir mit unserem Klimaschutzkonzept auf dem richtigen Weg sind, macht aber auch klar, dass wir in unseren Anstrengungen nicht nachlassen dürfen“, bilanziert Stadtbaurat Hermann Aden. „Darum wird sich der neue Energiemanager kümmern“, kündigte der Stadtbaurat an.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt