weather-image
13°

Aussichtspunkt nimmt wieder Gestalt an

Endlich wieder Panoramablick am Klüthang

HAMELN. Der Aussichtspunkt an der Leuthenstraße nimmt mehr und mehr wieder Gestalt an. Nachdem der Dewezet im Frühjahr aufgefallen war, dass der am südlichen Klüthang gelegene Ausguck in den letzten Jahren völlig zugewachsen war, hatte die Stadtverwaltung daraufhin angekündigt, die Aussichtsstelle wieder herzurichten und den völlig zugewachsenen Blick auf die Südstadt und ins Wesertal wieder freizugeben.

veröffentlicht am 07.11.2018 um 17:29 Uhr
aktualisiert am 09.11.2018 um 10:20 Uhr

Der Blick vom Aussichtspunkt an der Leuthenstraße auf Südstadt und Wesertal ist wieder frei. Foto: Dana
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dafür befreiten Mitarbeiter des städtischen Betriebshofs zunächst den Aussichtspunkt an sich von allerhand Unkraut. Die weitaus umfangreicheren Arbeiten an dem oberhalb des Fort Luise gelegenen Steilhangs mussten auf Herbst verschoben werden. Der Grund: Es ist gesetzlich verboten, in der Zeit von März bis September Bäume und Sträucher auf den Stock zu setzen. Diese Arbeiten seien nun Anfang Oktober unter Zuhilfenahme eines Hubsteigers erledigt worden, teilt Stadtsprecher Thomas Wahmes auf Anfrage mit.

Das Freilegen der oberen Böschungskante am Aussichtspunkt sei „ein Nebenprodukt der Arbeiten zur Hangsicherung“, so Wahmes. Vor fünf Jahren habe der Hang aufgrund von zerklüfteten Gesteins gesichert werden müssen. Nebst Tiefenanker und Netz wurden zur Kontrolle von möglichen Hangbewegungen auch Messpunkte angebracht.

Was jetzt noch fehlt, ist eine neue Bank. Werner Sattler, der Präsident des Vereins für Grenzbeziehung und Heimatpflege von 1930, hatte nach dem ersten Dewezet-Bericht im Mai erklärt, dass die Grenzbezieher eine neue Bank spenden wollen. Diese soll auch kommen, bestätigt der Stadtsprecher auf Nachfrage. Unklar sei noch, wann.

2 Bilder
Völlig zugewachsen: die Aussichtsstelle im Mai 2018. Foto: pk


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt