weather-image
×

Endlich, Sommer - Achtung, Trinken!

veröffentlicht am 28.06.2010 um 19:03 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (jch). Endlich! Ein paar Tage nach dem offiziellen Sommeranfang ist er jetzt auch bei uns angekommen – der Sommer. Seit Ende letzter Woche klettern die Temperaturen. War das Thermometer gestern noch knapp unter 30 Grad, so soll diese Marke heute geknackt werden. Und Sonne satt scheint auch garantiert: „Die Sonnenscheindauer wird in den kommenden Tagen nie unter zehn Stunden liegen“, verspricht der Deutsche Wetterdienst. Vertraut man auf die Siebenschläfer-Regel, wird dieses Wetter noch einige Wochen andauern.
Im Krankenhaus an der Weser macht sich die Hitze schon bemerkbar. „Wir haben jetzt wieder viele Patienten, die aufgrund der gestiegenen Temperaturen eingeliefert werden,“ sagt Assistenzärztin Kordula Plew aus der Abteilung für Innere Medizin. Die Ärztin rät bei diesen Temperaturen mindestens zwei, besser aber drei Liter am Tag zu trinken. „Nur so lassen sich Kreislaufprobleme vermeiden.“ Besonders ältere Menschen müssten dringend darauf achten, in den Sommermonaten ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, sagt die junge Ärztin.

 Wem es im Alter schwer fällt, Wasserflaschen vom Supermarkt bis in die heimischen vier Wände zu tragen, der kann den kostenlosen Service der Paritätischen Dienste in Hameln in Anspruch nehmen. Ein Mitarbeiter bringt den Senioren die Getränke dann direkt bis in die Wohnung.  Magdalena Mrozik vom Tee- und Kunsthaus schlägt ihren Kunden vor, an heißen Sommertagen viel Tee zu trinken. Sowohl heißer als auch kalter Tee reguliere den Wasserhaushalt optimal und sei dabei deutlich gesünder als Eistee aus der Packung. Dieser habe einen deutlich zu hohen Zuckergehalt und schade dem Körper eher. Warmer Tee wird bei großer Hitze vor allem gern in südlichen Ländern getrunken, da dieser vom Magen besser aufgenommen werden kann, sagt die Geschäftsführerin. Auch das Risiko, einen Schock durch die plötzliche Kälte im Körper zu erleiden, sei so ausgeschlossen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt