weather-image
23°

Endlich Lösung für Hochhzeitshaus?

veröffentlicht am 12.01.2012 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hochzeitshaus

Hameln (ni). Nach Informationen der Dewezet soll der geschasste Stadtmanager Oliver Bösche Kontakte zu dem Unternehmen „Lohas Lifestyle“ geknüpft haben. In welcher Form sich Lohas allerindgs in den ehemaligen EWR-Räumen präsentieren wird, scheint noch nicht endgültig geklärt zu sein.

Harald Wanger, Geschäftsführer der Hameln Marketing und Tourismus GmbH, bestätigt zwar Kontakte zu Lohas, schweigt aber seit Wochen zu dem Thema.

Lohas ist die Abkürzung für „Lifestyle of health and sustainability“ (Lebensstile für Gesundheit und Nachhaltigkeit) und orientiert sich an einer in Amerika geborenen Bewegung von Ökokonsumenten, die durch ihr eigenes Konsumverhalten den Wandel hin zu einer besseren Welt beeinflussen wollen.

Mehr zu diesem Thema, unter anderem Äußerungen von Firmenchef Peter Parwan bezüglich der Pläne für die Räumlichkeiten, lesen Sie in der Printausgabe vom Freitag.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?