weather-image
19°

Rote Früchte dieses Jahr Frühstarter

Endlich gibt’s deutsche Erdbeeren

Endlich gibt es sie – die deutschen Erdbeeren. Seit vorgestern sind sie auch auf dem Hamelner Wochenmarkt wieder in aller Munde. Einer, der morgens noch frisch welche gepflückt und sie dann mit zum Markt gebracht hat, ist Obstbauer Wedeking aus Lüdersfeld bei Stadthagen. „Im Vergleich zum vergangenen Jahr sind wir mit unseren Erdbeeren zehn Tage früher dran“, erklärt Mitarbeiter Ekkehard Wedeking. Wenngleich das einigen Marktbesuchern doch etwas früh erscheint – und sie nach dem Grund für die frühe Erdbeerernte fragen. „Die Erdbeeren, die wir heute schon dabei haben, kommen aus Folientunneln“, sagt Wedeking. Die Erdbeeren werden unter diesen auf einem Damm, ähnlich dem Spargeldamm gepflanzt. Dadurch, dass der Boden erhöht ist, könne er sich intensiver erwärmen, die Erdbeeren können schneller wachsen. „Und unter den Folientunneln wird nachts die Wärme gespeichert“, so Wedeking. Die zusätzlich mit Vlies abgedeckten Früchte leiden daher nicht so sehr unter Kälte. Auch direkten Niederschlag bekommen die Pflanzen nicht ab – „sie werden gezielt bewässert“, erklärt der Wochenmarkthändler. Daher seien sie auch kaum anfällig für Pilzbefall.

veröffentlicht am 02.05.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 12:21 Uhr

270_008_7124567_hm201_Markt_kk_0205.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt