weather-image
14°

Konzert-Erlös soll Teil einer Pfarrstelle im Klütviertel finanzieren

Emmel und Bornhoff gastieren

Hameln. Als schon traditionell sind die halbjährlichen Benefizkonzerte der „Stiftung zum Heiligen Kreuz“ zu bezeichnen. Um die Seniorenbetreuerin im Klütviertel und einen Teil der Pfarrstelle von Pastor Lange-Kabitz aus eigenen Mitteln finanzieren zu können, lässt sich die Stiftung immer etwas Neues einfallen. Am Freitag, 12. April, um 19.30 Uhr werden Borris Bornhof und Johannes Emmel in der Kreuzkirche zu Besuch sein, um die Zuhörer mit ihrem Programm „Locker vom Hocker“ zu unterhalten. Sie haben dazu sowohl hintergründige als auch heiter-besinnlichen Verse von Kästner und Busch mit eigenen Melodien aus den Bereichen Folk, Blues, Bossa Nova und Swing unterlegt. Alltäglich-Nachdenkliches, feine Ironie, zündende Rhythmen und ein abgestimmtes Gitarrenspiel sorgen für Abwechslung und nehmen die Zuhörer mit auf eine lyrische Reise. Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen.

veröffentlicht am 10.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 06:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt