weather-image
32°
×

Eklat beim Milchkontrollverein

veröffentlicht am 30.01.2009 um 12:54 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Eichenborn/Weserbergland. Kaum hatte die Mitgliederversammlung des Milchkontrollvereins in der Eichenborner Gaststätte „Zur Windmühle“ begonnen, kam es auch schon zum Eklat, der mit dem Rücktritt von Hermann Osterhage vom Amt des Vorsitzenden endete. Grund der Aufregung war ein Rundbrief an alle Mitglieder des Kontrollvereins, in dem Hermann Osterhage sich gegen den Lieferboykott der Milchbauern aussprach, mit dem diese im vergangenen Jahr höhere Verkaufspreise für ihre Milch erzwingen wollten. Alles zur Sitzung lesen Sie morgen in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige