weather-image

Ärger bei heimischen Eisherstellern über „Titelanmaßung“ von Giovanni L.

Eisweltmeister gibt es jede Menge

Hameln (kar). „Es gibt keine Weltmeisterschaft im Eismachen“, ärgert sich Karina Robles, Chefin von „La Piazzetta“ am Posthof über die Titelanmaßung von Giovanni L., der jüngst deutsche Auswanderer nach Spanien in die Kunst des Eismachens einwies, dabei von einem Fernseh-Team begleitet wurde und sich mit dem Titel „Eisweltmeister“ schmückt (wir berichteten). Zwar würde Uniteis e.V., die 1969 gegründete Vereinigung der handwerklich arbeitenden italienischen Speiseeishersteller in Deutschland, ebenso wie viele lokale Eismessen in Italien sogenannte „Weltmeister“ küren, aber Giovanni L. habe nicht einmal an so einem Wettbewerb teilgenommen.

veröffentlicht am 02.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 03:41 Uhr

Weltmeisterlich sind offenbar mehr Eishersteller als vermutet. F


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt