weather-image
Elektrofahrzeuge auf vier und zwei Rädern im Weserberglandzentrum

Einsteigen und probefahren

veröffentlicht am 27.06.2016 um 07:18 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:29 Uhr

270_0900_3503_hm222_2506.jpg

Bei der „Electric Summer lounge“, zu der die Metropolregion eingeladen hat, können sich die Besucher über Elektromobilität informieren. Einen breiten Raum nimmt die Ladetechnik ein. Vor Ort sind mehrere Anbieter von Stromtankstellen und zeigen, wie E-Fahrzeuge geladen werden können.

Gefahren werden kann auch der EU-Twizy der Metropolregion, der auch für die europäischen Aktivitäten der Metropolregion wirbt. Gemeinden, Städte und Landkreise und deren Betriebe spielen bei der Entwicklung der Elektromobilität eine entscheidende Rolle. Was Kommunen schon heute leisten können, wurde in den vergangenen drei Jahren beispielhaft in der Metropolregion Hannover-Braunschweig- Göttingen-Wolfsburg erprobt. Mit Förderung durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wurde im Rahmen des Schaufensters Elektromobilität eines der herausragenden Projekte der Forschungs- und Entwicklungsinitiative der Bundesregierung realisiert. In über 80 Kommunen und kommunalen Betrieben waren 200 Elektrofahrzeuge unter anderem von Volkswagen, Renault, Iseki rund 1,5 Millionen Kilometer unterwegs.

Im Gebiet der Metropolregion seien die Rahmenbedingungen für zukunftsfähige Mobilität geschaffen worden. „Nirgendwo in Deutschland finden Sie eine Metropolregion mit einer so hohen Elektrofahrzeugdichte in kommunalen Verwaltungen und Betrieben, eine so große Zahl öffentlich zugänglicher Stromtankstellen und eine so ausgeprägte Bereitschaft, die Möglichkeiten des Elektromobilitätsgesetzes umzusetzen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt