weather-image
16°
×

Einheitsangebot ist out

veröffentlicht am 16.09.2013 um 15:31 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (ant). Dunkel und leer wirkt der Eingangsbereich des Jugendzentrums „Regenbogen“. Drei Betreuer sitzen um einen kleinen Tisch voller Papierkram. Auf die vorsichtige Frage, ob hier denn überhaupt noch was los ist, wird mit Entrüstung reagiert: Richtig viel sei hier los. Nur im Moment halt gerade nicht. Die Zahlen auf dem Papier sehen dagegen beeindruckend aus: Von März bis Juni jeweils über 1000 Besucher, in den Sommerferien-Monaten immerhin noch weit über 700. Wie passen diese beiden Eindrücke zusammen?

Es sind die Abendveranstaltungen, die häufig mehrere hundert Jugendliche anziehen. „Das offene Mikrofon zum Beispiel“, sagt Erzieher Kai-Niklas Nagler. Dort können Jugendliche einfach das Mikro auf der Bühne greifen. „Das klassische Einheitsangebot, das in den 80ern noch funktionierte, ist nicht mehr zeitgemäß“, sagt Bernd Himler Fachbereichsleiter Pädagogik der Stadt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige