weather-image

Der ganz normale Wahnsinn

Eine Sana-Mitarbeiterin erzählt vom Stress-Alltag in der Klinik

HAMELN. Der Mangel an Pflegekräften nimmt immer deutlichere Ausmaße an. Besonders die Notfallversorgung ächzt unter der hohen Belastung, aber auch der Normalbetrieb. Folgen sind Unzufriedenheit, Burn-Out oder der Wunsch, den Beruf zu verlassen – trotz Liebe zu diesem Beruf. Die Dewezet hat mit einer Mitarbeiterin gesprochen.

veröffentlicht am 24.04.2019 um 18:44 Uhr

Stress pur: Oft trinkt Marion Meyer kaum etwas, damit sie sich die Zeit, in der sie auf Toilette müsste, spart. Pflegekräfte gehen viele Tage im Jahr über ihre Grenzen. Symbolbild: Frank Rumpenhorst/dpa
Dorothee Balzereit

Autor

Dorothee Balzereit Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt