weather-image
33°

Marktkirche schafft neues Barock-Instrument mit Holzverzierungen an

Eine Orgel, die sich selber lobt

Hameln. Nicht nur ein Instrument, sondern zugleich Kunstwerk ist die neue Continuo-Orgel in der Marktkirche, die Kantor Prof. Hans Christoph Becker-Foss gestern getestet hat. „Sie füllt den Raum, obwohl sie einen kammermusikalischen Klang hat.“ Hintergrund für die Anschaffung ist Becker-Foss‘ bevorstehender Ruhestand in eineinhalb Jahren. „Ich wollte meinen Nachfolger nicht im Freien stehen lassen“, sagt er, denn die jetzige Chororgel, die dem Kantor selber gehört, geht mit in den Ruhestand.

veröffentlicht am 08.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 18:21 Uhr

270_008_6717723_hm109_Dana_0811.jpg

Autor:

VON ANDREA TIEDEMANN
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

40 000 Euro wurden für das Instrument, das vor allem bei barocken Konzerten zum Einsatz kommt, investiert. Es wurde von der Werkstatt Jörg Bente aus Helsinghausen erbaut – laut Becker-Foss eine der besten Orgelbauwerkstätten Niedersachsens. Finanziert wird die Orgel mit einer Erbschaft des Hamelner Arztes Dr. Johannes Schmidt. Verziert ist die Orgel mit einem mittelalterlichen Gedicht, dem „Lob der Orgel“, das per Lasertechnik hineingeschnitzt wurde. Die Hymne an das Instrument ist auf Latein und Deutsch zu lesen. Besucher werden die Orgel das erste Mal zum Konzert am ersten Advent zu hören bekommen. Dann wird sowohl eine Bach-Sonate für Orgel, Geige und Bratsche sowie ein Orgel-Solo von Becker-Foss zu hören sein.

Kunstvoll verziert mit dem „Lob der Orgel“ ist das neue Instrument in der Marktkirche.Dana



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?