weather-image
13°

Täter hebeln in Hameln, Afferde und Klein Berkel Fenster und Türen auf

Einbrecher verursachen 15 000 Euro Schaden

Hameln. Kriminelle haben am Samstagabend in Hameln mehrere Einbrüche verübt. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf mehr als 15 000 Euro geschätzt. Die Diebe schlugen zwischen 16 Uhr und 23.40 Uhr zu. Betroffen waren Häuser und Wohnungen an der Fontanestraße, Danziger Straße, am Höhenweg in Klein Berkel und an der Hamelner Straße in Afferde. Nach Angaben der Ermittler haben die Täter Terrassen- sowie Wohnungstüren und auch Fenster aufgehebelt. Den Tätern fielen Schmuck und Geld in die Hände.

veröffentlicht am 09.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bereits am Freitag war ein Einbruch gemeldet worden: Ein Dieb sei kurz nach 23 Uhr gewaltsam in ein Fitnessstudio an der Elsa-Buchwitz-Straße eingedrungen, hieß es. Aus dem Kassenbereich wurde Geld gestohlen. Geschätzter Schaden: mehr als 100 Euro. ube



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt