weather-image

Einblicke in Räume des Hospizvereins

Hameln. Gehandelt wird nach dem Grundsatz: „Am Ende zählt der Mensch!“ Um ein gemeinsames Miteinander zu stärken, lädt der Hospizverein Hameln ein, seine Räumlichkeiten in der Zentralstraße 10 zu besichtigen. Sie werden dafür am Samstag, 11. Oktober, für alle Besucher geöffnet. All das geschieht im Rahmen des Welthospiztages, der das Ziel verfolgt, auf die Hospizidee und die hohe Bedeutung des Ausbaus der Hospiz- und Palliativversorgung hinzuweisen. In der aktuellen deutschlandweiten Diskussion über ein Verbot gewerblicher organisierter Formen der Beihilfe zum Suizid werde deutlich: Die Angst vor dem Alleinsein, die Angst, anderen zur Last zu fallen und die Sorge vor dem Verlust der Würde führen anscheinend dazu, dass Menschen den Wunsch nach vorzeitiger Beendigung des Lebens äußern.red

veröffentlicht am 08.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 08:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt