weather-image
23°

Zuwachs seit Beginn des Jahrzehnts

Ein Viertel mehr Stellen: Darum wird es eng im Kreishaus

HAMELN. Rund 350 Mitarbeiter bezogen 2006 das neue Kreishaus in Hameln. Der Platz dürfte reichen, war die Erwartung. Schließlich zählte der Landkreis immer weniger Einwohner, die es zu verwalten gab. Doch es kam anders: Die Einwohnerzahl sank weiter, aber die Zahl der Verwaltungsmitarbeiter stieg tüchtig an. Warum?

veröffentlicht am 10.10.2019 um 16:00 Uhr
aktualisiert am 10.10.2019 um 19:10 Uhr

Die Zahl der Mitarbeiter im Kreishaus – hier die Rückseite des Gebäudes – ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Foto: Wal
Frank Henke

Autor

Frank Henke Redaktionsleiter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt