weather-image
16°
×

Ein Steuermann geht von Bord

veröffentlicht am 13.02.2011 um 13:59 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Tündern (CK). Als Vorsitzender der Hamelner Marinekameradschaft ist Hans-Hermann Weper an stürmische See gewöhnt. Aber mit dem Kurs, den „seine“ SPD fährt, ist der 60-jährige Tünderaner, der getrost zu den Steuerleuten bei den Sozialdemokraten gezählt werden kann, ganz und gar nicht einverstanden. Und schmeißt deshalb verbittert die Brocken hin.

Zum Hintergrund: Weper, der ab 1991 erst stellvertretender Ortsbürgermeister und dann sechs Jahre Ortsbürgermeister in Tündern war, bevor er nach der Hälfte der Amtszeit den Stab verabredungsgemäß an Thilo Meyer von der CDU weitergab, soll keinen aussichtsreichen Listenplatz für ein Mandat im Kreistag mehr bekommen. Dreimal hatte Weper – er ist seit 38 Jahren in der SPD – bereits auf Platz drei dieser Liste kandidiert, nur einmal reichte es auch für einen Sitz im Kreistag. Deshalb hatte er auf den aussichtsreichen Rang eins oder wenigstens zwei gehofft. Doch die Genossen sagten Nein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt