weather-image
22°

Walter Schütt feierte seinen 100. Geburtstag

Ein sonniges Gemüt und ein langes Leben

Hameln (CK). Sein stets freundliches Lächeln und sein heiteres Gemüt – das sind Markenzeichen, die er sich bis ins hohe Alter bewahrt hat: Walter Schütt hat vor kurzem in der Tagespflege der Julius-Tönebön-Stiftung seinen 100. Geburtstag gefeiert. Geboren auf Rügen, wuchs der Jubilar zusammen mit seiner Mutter bei den Großeltern auf und begann als junger Mann eine Tischlerlehre, bevor er dann für viele Jahre die Militärlaufbahn einschlug. Dadurch wurde er schließlich auch nach Hameln versetzt. Seine Frau kannte er bereits aus Kindertagen; aus der Ehe ging eine Tochter hervor, die allerdings früh verstarb.

veröffentlicht am 13.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 14:21 Uhr

270_008_5819768_hm203_1309.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Seinen Ehrentag feierte Schütt im Kreise seiner Familie aus England; auch Enkel und Urenkelin hatten den Weg nach Hameln gefunden. Zu weiteren Gratulanten im Tönebönstift, wo Schütt seit Juli ein kleines Appartement bewohnt, gehörten Vertreter aus Politik und Gesellschaft und nicht zuletzt Bundespräsident Joachim Gauck, der ein Glückwunschschreiben geschickt hatte. Besonders gerührt war der Jubilar über den Besuch von Verleger Günther Niemeyer, den er bereits als kleinen Jungen kannte. Damals hatte Schütt in der Telefonzentrale beim Verlag C.W. Niemeyer gearbeitet, und zwar über 22 Jahre.

Immer ein freundliches Lächeln: der 100-jährige Walter Schütt im Kreise der Familie, hinten links Verleger Günther Niemeyer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?