weather-image

Hilligsfelder marschieren um die Ortschaft

Ein Schokokuss als Tribut an der Grenze

Hilligsfeld (git). Auch in diesem Jahr haben die Hilligsfelderwieder die Grenzen ihrer Ortschaft abgeschritten. Für das rund 300 Quadrater große Areal mussten knapp zehn Kilometer Fußmarsch mit Höhenunterschieden bewältigt werden. Um den Einschulungskindern den Vortritt zu geben, fand die Grenzbeziehung ausnahmsweise an einem Sonntag statt. Pünktlich um 9.30 Uhr machten sich – angetan mit Hut, Kanone und guter Laune – 180 große und kleine Hilligsfelder auf den Weg. Auch an die, die nicht so gut zu Fuß waren, war gedacht worden: Ein Planwagen fuhr alle Halteplätze an.

veröffentlicht am 11.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 14:41 Uhr

270_008_5813771_hm306_1109.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt