weather-image

Ein Roman mit Zeitschleife

Freddy ist elf Jahre alt und hat es nicht leicht: Ihr Papa hat einen Kochfimmel, ihre Schwester Mia steckt in der Pubertät, ihre Mutter nimmt Mia in Schutz. Darauf, dass morgen die Schule wieder losgeht, hat Freddy keine Lust. Doch als das Mädchen am nächsten Morgen aufwacht, muss es feststellen: Es ist erneut Sonntag, der letzte Ferientag. Diesen Sonntag erlebt Freddy wieder und wieder; sie ist in einer Zeitschleife gefangen. Sabine Ludwig entwickelt aus dem Schema des Films „Und täglich grüßt das Murmeltier“ eine überzeugende Entwicklungsgeschichte. Es gelingt ihr gut, den Alltag einer Familie abzubilden und die Konflikte ironisch auf die Spitze zu treiben.

veröffentlicht am 26.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 14:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Sabine Ludwig: „Der 7. Sonntag im August“, Dressler, 13,90 Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt