weather-image
12°
Dackelmischling aus Stettin braucht viele Streicheleinheiten

Ein Prinz sucht neuen Fahrer

Hameln (jch). Schwanzwedelnd läuft Taffik über den Hof des Hamelner Tierheimes. „Er ist ein kleiner Prinz, der bei seinen Haltern wohl ziemlich verwöhnt wurde“, sagt Claudia Gebhardt. Auch während des Gespräches fordert der kleine Dackelmischling mit lautem Jaulen weitere Streicheleinheiten ein. „Es dauert ein paar Minuten, aber dann himmelt Taffik die Menschen um sich an“, sagt Claudia Gebhardt. Der 8 Jahre alte, kastrierte Rüde kommt aus einer Hundestation in Stettin. Auch bei Hunden dauert es einen Moment, bis er sich an eine neue Gruppe gewöhnt. „Er sollte besser der einzige Hund in einer Familie sein“, sagt die Tierheimleiterin. Mit Katzen zusammenzuleben, sei für den drahtigen Mischling allerdings kein Problem. Mehr noch als diese zu tolerieren, ignoriert Taffik Stubentiger. „Taffik fährt gerne Auto und wird sich in einer neuen Familie schnell wohlfühlen.

veröffentlicht am 04.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 05:21 Uhr

270_008_4453078_hm201_0502.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wer dem kleinen Taffik ein neues Heim geben möchte, kann sich heute zwischen 11 und 13 Uhr im Hamelner Tierheim unter Telefon 05151/61550 melden. Mine aus der vorigen Woche wurde vermittelt.

Ein Video von Taffik gibt es unter: www.dewezet.de

Taffik ist trotz seiner acht Jahre sehr sportlich.

Foto: jch



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt