weather-image
16°

Fraktionsvorsitzende betonen gemeinsam die Notwendigkeit der Fußgängerzonensanierung

Ein „Nein“ zum Bürgerentscheid ist ihr Ziel

Hameln (wul). Normalerweise wollen sich Parteien vor Wahlen klar voneinander abgrenzen und jede Gelegenheit nutzen, um sich mit ihrem jeweiligen Programm deutlich zu positionieren. Nicht so in diesem Fall: Die Abstimmung am 19. April über die Sanierung der Fußgängerzone eint die Fraktionsvorsitzenden aller im Hamelner Rat vertretenen Parteien. „Es soll ein ,Nein‘ zum Bürgerentscheid geben“, steckt Uwe Schoormann (SPD) das gemeinsame Ziel, das gestern in einer Pressekonferenz bekräftigt wurde.

veröffentlicht am 09.02.2009 um 20:54 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 12:41 Uhr

Fußgängerzone


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt