weather-image

Ein Jahr nach Wiedereröffnung: Wie läuft das neue Museum?

veröffentlicht am 03.12.2012 um 17:36 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Wie haben sich die Besucherzahlen entwickelt? Ist man mit dem bisher Erreichten zufrieden?

Hameln (fh). Der Ansturm zur Eröffnung vor gut einem Jahr war gewaltig: Am ersten Tag standen die Hamelner zu Hunderten Schlange, um erste Blicke ins neu gestaltete Museum zu werfen. Über 4000 Gäste kamen allein in den anderthalb Monaten bis zum Jahresende 2011. Doch wie hat sich das Hamelner Museum seither gemacht?

Waren die rund 4,5 Millionen Euro Umbaukosten gut angelegt?
Die Stadt hat offenbar Freude an dem aufpolierten Schmuckstück in der Osterstraße. Etwa 25 000 Besucher werden es in diesem Jahr sein. „Mit dieser Zahl sind wir außerordentlich zufrieden“, sagt Sprecher Thomas Wahmes. Zum Vergleich: Vor Beginn des Umbaus im Jahr 2008 zählte man von Januar bis Ende September 16 900 Besucher. Wäre das Museum damals bis zum Jahresende geöffnet geblieben, hätte man hochgerechnet also am Ende wohl keine 23 000 Besucher gezählt. Höhere Besucherzahlen – beachtliche 32 400 – im Jahr 2007 erklärt man im Rathaus durch gleich drei Sonderschauen in jenem Jahr, darunter die sehr populäre Pippi-Langstrumpf-Ausstellung. Jeweils gut 5000 Zuschauer extra locke jede Sonderausstellung, sagt Wahmes. Im Falle von „Pippi Langstrumpf“ sollen es noch deutlich mehr gewesen sein.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt