weather-image
19°

Neue Synagoge feierlich eingeweiht / Besonderer Dank an die Gemeindevorsitzende Rachel Dohme

Ein historischer Tag nicht nur für Hameln

Dieses Wochenende wird die liberale jüdische Gemeinde in Hameln in bester Erinnerung behalten, denn ihre neue Synagoge wurde feierlich und unter Beteiligung vieler hochgestellter Gäste eingeweiht. Das Besondere dieses Gotteshauses: Es ist der erste Neubau einer liberalen Synagoge in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Und: Der Bau wurde auf den Grundmauern der am 9. November 1938 von den Nationalsozialisten zerstörten alten Synagoge errichtet.

veröffentlicht am 20.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 03:21 Uhr

Rachel Dohme, die Vorsitzende der liberalen jüdischen Gemeinde, und die New Yorker Rabbinerin Jo David, die die neue Tora-Rolle

Autor:

Wolfhard F. Truchseß


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt