weather-image
Wie die DRK-Ortsgruppe Afferde mit Kaffee, Kuchen und Blütenpracht Flutopfern an der Elbe hilft

Ein Gartenfest für Menschen in Not

Afferde. Schauen, staunen, leckere Kuchen testen und im Grünen entspannen – für den guten Zweck: Das konnten die Besucher des „kleinen Festes im großen Garten“ in Afferde. Diese ungewöhnliche Verwöhnidee hatte DRK-Ortsgruppe Afferde, um auf diese Weise den Flutopfern des Ortes Fischbeck an der Elbe zu helfen. „Auf die Idee kam ich ganz spontan,“ erzählt die Gabriele Peix: „Die Menschen dort brauchen unsere Hilfe und unser DRK-Kreisverband ist immer noch mit Helfern vor Ort.“ Eigentlich sei der Erlös der Veranstaltung für das geplante Kochbuch der DRK-Frauen vorgesehen gewesen, aber die Hilfe an der Elbe sei wichtiger – und: „aufgeschoben, heißt bei uns nicht aufgehoben.“ Mit 24 Damen ihrer Gruppe servierte sie den Gästen auf dem Grundstück von Fritz-Ulrich Miehe in der Hildesheimer Straße exakt 35 Torten und Platenkuchen. „Verbraucht haben wir dafür neun Kilo Backmehl, 150 Eier, vier Kilo Butter, sowie diverse Zutaten und haben in den 50 Arbeitsstunden auch noch Erdbeeren frisch vom Feld zu Konfitüre verarbeitet.“ Nachdem am Samstagmittag die Regenschauer endlich durchgezogen sind, füllt sich der Garten zusehends mit Gästen. Unter ihnen auch Gabriele Degner vom DRK Bisperode. Sie ist nicht des Kuchens wegen gekommen. Sie ist an Backrezepten und den bereits herausgegebenen Kochbüchern der Afferder Damen interessiert. „Aus der Zeitung erfuhr ich von der Veranstaltung. Da bin ich extra aus Bisperode hergekommen. Haben sie das Rezept für die kleinen Teeküchlein?“ Schnell hat Gabriele Peix das Rezept parat und Gabriele Degner ist glücklich. „Ist das schön. Danach suche ich schon sehr lange.“

veröffentlicht am 01.07.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 16:41 Uhr

270_008_6446782_hm2040107Grosser_Garten.jpg

Autor:

Heiko Gropp
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nachdem die Gäste Kaffee und Kuchen genossen haben, lassen sie sich gern von Gabriele Peix durch den wunderschönen, 2000 Quadratmeter großen Garten führen. Verschiedene Sitzgruppen sind darin aufgestellt, um die Blumen aus immer neuen Perspektiven bewundern zu können. Wer will, darf sich an diesem Tag von der Blütenpracht sogar etwas mitnehmen. In der Garage warten Arrangements aus Sommerblumen, in Töpfe, Körbe und auf Dachpfannen gepflanzt, darauf, zur Erinnerung an die schönen Gartenstunden in Afferde mit nach Hause genommen zu werden. Da trägt jeder gern sein Scherflein dazu bei, schließlich ist alles für den guten Zweck.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt