weather-image
12°

Taufe neuer Boote beim Kanu-Club

Ein Drache hört jetzt auf den Namen „Weißer Hai“

Hameln (gro). 100 Gäste feierten mit dem Kanu-Club Hameln die Taufe von zwei neuen Drachenbooten. Auch drei Kajaks für die Jugendgruppe wurden auf dem Club-Gelände eingeweiht.

veröffentlicht am 29.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 00:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Kosten für beide Drachenboote betrugen 20 000 Euro. Davon brachte der Kanu-Club 12 000 Euro auf, die Restsumme steuerte die Firma XOX dazu. Sie stellt ihr Drachenboot mit dem Namen „Fritteusenfeuer“ kostenlos fürs Training zur Verfügung. Auf den Namen „Weißer Hai“ wurde das Boot des Kanu-Clubs getauft. Die Taufe erfolgte „nach alter chinesischer Tradition, da Drachenbootfahrer abergläubisch sind“, erklärte Klaus Himpel. Zuerst wurde den Drachenköpfen an der Bootsspitze Leben eingehaucht, indem die Augen durch rote Farbe geöffnet wurden. Es folgte das Zerteilen von Geld mit einem Schwert, Verbrennung der Geldscheine und Verteilung der Asche über die Boote. Letzter Akt war die Taufe. Die Kajaks wurden auf „Feuerdrache“, „Blauer Klaus Junior“ und „Seeadler“ getauft.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt