weather-image

Marinekameradschaft Hameln feiert 110-jähriges Bestehen mit Kutterfahrten auf der Weser

„Ein Botschafter der Rattenfängerstadt“

Hameln (gro). Voll ist es an Deck der „Pluto“ und die Stimmung ist gut. Einige Gäste gehen nun von Bord und tauschen das große Boot gegen ein kleineres ein, genauer, gegen den Motor-Kutter „Neptun“, der hinter der „Pluto“ an der Pier liegt. Leicht wiegt sich der Kutter hin und her und Lutz Redeker drückt den Startknopf des Motors. Die Haltetaue werden eingeholt, der Kutter etwas vom Bootssteg abgestoßen. „Käpt`n“ Redeker steuert die „Neptun“ nun vorbei an der „Pluto“, die dem Betrachter vom Wasser aus tatsächlich etwas majestätisch vorkommt, ein kurzes Stück auf der Weser entlang und biegt dann in den Hamelner Hafen ein. Unterwegs kreuzen ein paar Enten sowie eine Schwanenfamilie den Weg. Und von einem Hausboot winkt und grüßt ein „Anwohner“.

veröffentlicht am 02.07.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 01:41 Uhr

270_008_5616463_hm403_0207.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nun geht es mit tuckerndem Motor und gemächlichem Tempo zurück auf die Weser bis zum Ruderklub. Schön und erholsam ist so eine Fahrt und an Bord möchte zurzeit keiner mit denen tauschen, die in den Drachenbooten und bei Temperaturen bis fast 30 Grad Celsius zu laut gerufenen Kommandos paddeln, sich schinden und bei der Hitze für den großen Tag des Drachenbootrennens trainieren.

Nach 20 Minuten legt der Motor-Kutter wieder an. „Toll, super, eine wunderschöne Fahrt“, ist die einhellige Meinung der Gäste, unter ihnen auch John Galtier aus Melbourne in Australien. Er ist für vier Wochen zu Gast in Deutschland bei seinem Freund Hermann Holleriethund, einem Mitglied der Marinekameradschaft. Das sei schon nett gewesen, meint John. Ganz ruhig und gediegen. Da sei er aus seiner Heimat schon anderes gewohnt, wenn er seinem Hobby nachgehe, dem Angeln von Makrohaien in der Nähe der Küste von Ostaustralien.

Ihr 110-jähriges Bestehen feiert die Marinekameradschaft Hameln mit diesen Kutterfahrten, großem Kaffee- und Kuchenbuffet, Leckerem vom Grill, den passenden Getränken sowie den Auftritten des Feuerwehrmusikzuges Tündern und des Shantychores der Marinekameradschaft. Für Kurzweil, Freude und Spannung wird den Besuchern auch eine Tombola mit über 150 Preisen angeboten. Gudrun Vogt hat gerade Lose erstanden und stellt fest, dass ein Gewinn darunter ist. Renate Lammers von der Marinekameradschaft schaut auf die Nummer und sofort erschallt der Ruf: „Hansi, komm mal!“ Hans-Hermann Weper, der Vorsitzende der Marinekameradschaft Hameln, eilt herbei und nimmt Gudrun in den Arm. Er kennt sie gut. „Herzlichen Glückwunsch, meine Liebe. Du hast den Hauptpreis gewonnen: eine Reise nach Berlin.“ Die Gewinnerin ist total überrascht. Noch nie habe sie etwas gewonnen und nun das.

2 Bilder

Viel Zeit, sich mit Hansi auszutauschen, bleibt ihr nicht, denn es sind neue Gäste gekommen und die muss der Chef natürlich ebenfalls begrüßen. Es sind die Marinekameradschaften Hildesheim und Braunschweig nebst Damen. „Als Delegation vorgesehen waren eigentlich nur zwei Pärchen. Nun sind sie aber mit 20 hier,“ sagt Hans-Hermann Weper und strahlt über das ganze Gesicht. Schnell sind weitere Tische und Bänke neben der „Pluto“ auf der Pier aufgestellt.

Mehr als 250 Personen feiern insgesamt das Jubiläum mit der 134 Mitglieder zählenden Marinekameradschaft Hameln. Sie alle sind begeistert: „Schön, dass es die Marinekameradschaft gibt. Sie ist ein Sympathieträger und mit dem Shantychor ein hervorragender Botschafter der Rattenfängerstadt. Ohne beide würde hier etwas fehlen“, lobt ein Gast.

Eine Bildergalerie finden Sie im Internet unter dewezet.de.

Mit der „Neptun“ über die Weser – eine Attraktion für die Gäste zum 110-jährigen Bestehen der Marinekameradschaft Hameln.

Fotos: gro

Gudrun Vogt (Foto li, Mi.) erfährt von Hans-Hermann Weper, dass sie den Hauptpreis der Tombola gewonnen hat. Am Pier feiern mehr als 250 Gäste den Geburtstag der Marinekameradschaft. (re.).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt