weather-image
16°

Gaby Willamowius für acht Jahre zur Stadträtin gewählt / Griese spricht von „Mogelpackung“

„Ein ausgesprochener Glücksfall für Hameln“

Hameln (HW). Gaby Willamowius saß in den Zuschauerreihen und musste mit anhören, wie sich der Hamelner Rat recht heftig um ihre Wahl zur dritten Dezernentin stritt. Erst nach einer halbstündigen Debatte um das Für und Wider der Besetzung einer seit fünf Jahren vakanten Position wurde die gebürtige Hannoveranerin mit den Stimmen der aus SPD, FDP und Grünen bestehenden Mehrheitsgruppe für acht Jahre gewählt. Christdemokraten und Bürgerliste sprachen sich gegen die 43 Jahre alte Ministerialrätin in der niedersächsischen Staatskanzlei aus, die fortan in Hameln als Stadträtin die Fachbereiche Bildung, Jugend und Kultur sowie Recht und Sicherheit verantworten soll.

veröffentlicht am 29.04.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 11:41 Uhr

270_008_4282945_hm501_2904.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt