weather-image
20°
×

Ehrlicher Finder gibt 50-Euro-Schein ab

HAMELN. Ein Flüchtling hat am Freitagnachmittag gegen 13.30 Uhr an der Straße „Reseberg“ einen Geldschein gefunden. Der 17-Jährige, der als unbegleiteter junger Mann aus Afghanistan in einer Hamelner Jugendhilfeeinrichtung untergebracht ist, übergab den 50-Euro-Schein sofort der Heimleitung.

veröffentlicht am 07.11.2016 um 11:37 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

Der Polizeikommissar, der sich um den „Fall“ kümmert, freut die sich über die Ehrlichkeit des Jugendlichen. „Aufgrund eines Dokuments, das sich bei dem Fuffi befand, stehen die Chancen gut, dass der derjenige, der das Geld verloren hat, von uns ermittelt werden kann, sagt Oberkommissar Jens Petersen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige