weather-image
10°
×

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Ehefrau gewürgt und mit Messer bedroht?

veröffentlicht am 01.06.2015 um 19:20 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:29 Uhr

Hameln (fn). Sollte es stimmen, was die junge Hamelnerin der Polizei zu Protokoll gegeben hat, muss eine 25-Jährige am Sonntagabend schlimme Minuten durchlebt haben. Die Frau will von ihrem von ihr getrennt lebenden Ehemann massiv bedroht und angegriffen worden sein. Während einer Auseinandersetzung soll der 35-Jährige seine Frau gewürgt haben. Auch zu einem Messer soll der mutmaßliche Täter gegriffen haben. Es folgte ein größerer Polizeieinsatz.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt